Traveltime – Griechenland

Endlich stand mal wieder eine Woche lang Urlaub an. Dank der Osterfeiertage wurden durch ein paar Urlaubstage, fast 1  1/2 Wochen daraus. Nach langer Zeit war ich echt froh einfach mal ausspannen zu können. Der Wetterbericht sagte für Deutschland nichts Tolles voraus. Weshalb ich froh war, dass wir in den Süden flogen. Dieses Mal stand wieder Griechenland auf dem Plan. Seit gut zwölf Jahren fliege ich nun einmal im Jahr dort runter. Wir bezeichnen die Freunde, in Griechenland, als Familie. Für mich ist es dort auch wie ein zweites Zuhause. Diese Herzlichkeit, das Essen und das Land sind einfach wunderbar.

Diesen Urlaub hatten wir meistens um die 15-22 Grad. Leider nicht all zu warm, aber viel besser als die Kälte hier in Deutschland! Dazu sind wir auch auf dem Festland an einem Ort circa 1 1/2 Stunden von Thessaloniki, an der Küste herunter, entfernt. Richtig einheimisch und nur im Sommer von Touristen überfüllt 😀 Sieben Tage haben wir es uns nun gut gehen lassen und eine gute Mischung aus Sightseeing am Olymp, Relaxen am Meer, ein bisschen Feiern und gaaaaaanz viel Essen durchgezogen!

Von mir gibt es daher heute einfach mal nur ein paar Eindrücke zum vergangenen Urlaub:

Viel Zeit haben wir diesen Urlaub am Olymp verbracht. Dort gibt es so wundervolle Orte!




   

Anna

Du magst vielleicht auch

8 Kommentare

  1. Hallo Anna,
    ich liebe es Travelposts zu lesen, vor allem wenn so schöne Bilder dabei sind! Wow, du fliegst einmal im Jahr nach Griechenland, dann muss es dir wirklich sehr gut dort gefallen. Ich war erst einmal in Griechenland und das ist schon eine Ewigkeit her. Vielleicht sollte ich auch mal wieder hin, um meine Eindrücke aufzufrischen und mich eventuell auch in das Land zu verlieben.
    Übrigens, die runde Lampe auf dem zweiten Foto gefällt mir super gut, die sieht fast aus wie der Mond! 🙂 Einfach toll! 😀
    LG Jo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.